Hapkido

Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst. Durch die Einflussnahme anderer Kampfstile entwickelte sich Hapkido zu einer eigenständigen Kampfkunst, die stilübergreifend durch einen umfassenden Lehrplan geprägt ist.

Besonders charakteristisch sind die zahlreichen Hebeltechniken, welche zusammen mit Wurf-, Tritt- und Schlagtechniken den Schwerpunkt in allen Hapkido-Stilen bilden. Einige Stile lehren ergänzend die Handhabung unterschiedlicher Waffen. Die Bewegungen im Hapkido werden vornehmlich kreisförmig und fließend ausgeführt.

Hapkido ist nach dem Tae Kwon Do die populärste koreanische Kampfkunst und wird weltweit trainiert. Die Bezeichnung für einen Hapkido-Praktizierenden lautet Hapkido-in, wobei in auf Koreanisch Mensch heißt.

Kurszeiten:

Mittwoch: 18:15 - 19:15 Uhr
Freitag:     18:15 - 19:15 Uhr


Leitung:
Memet Ülker
Hapkido (2. Dan)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

   


Professor Song, Präsident des Hapkido Weltverbandes mit zwei unserer Meisterschülerinnen


Professor Song, Präsident des Hapkido Weltverbandes zu Gast in unserer Kampfsportakademie



1844 Fit & Fight Kampfsportakademie   |   Memet Ülker   |   Karl-Meyer-Str. 46   |   45884 Gelsenkirchen   |   Telefon: 0152 210 300 16   |   Impressum